Tägliche Archive: 9. März 2019


Alle reden von Baufeld 4 und 5. Doch wir haben einen Plan.

Und der heißt „Lake Turley“. Warum teure Luxuswohnungen und fette Rendite für einige wenige? Über einen Baggersee freut sich Groß und Klein. Die ganze Nachbarschaft wäre begeistert. Nicht nur die Turley-Bewohner*innen, die ganze Neckarstadt würde das Konversionsgelände regelmäßig nutzen. Im Sommer bringt ein See Erfrischung, Spaß und sportlichen Ausgleich, im Winter kann man vielleicht sogar Schlittschuhlaufen. Auch die Enten aus dem Herzogenriedpark hätten ihre wahre Freude.

Die Grube ist bereits ausgehoben. Jetzt fehlt nur noch Wasser und bereits zur Sommersaison könnte Mannheims neue Attraktion „Lake Turley“ in Betrieb gehen. Der Zaun käme natürlich weg.

Über Artikel 15 Grundgesetz könnten schnell die rechtlichen Voraussetzungen für eine Vergesellschaftung von Grund und Boden geschaffen werden. Tom Bock könnte dennoch in der Projektentwicklung dabei bleiben und – wie er es bereits vorgeschlagen hat – für die Ansiedlung einer guten Eisdiele auf Turley sorgen.

Bei Turley Deal ging die Stadt baden – jetzt sind wir dran

KOOOnzeptbüro SWK, März 2018